Globales Lernen

Was ist Globales Lernen?

Unter Globalem Lernen verstehen wir Bildungsarbeit, die den Blick und das Verständnis der Menschen für die Realitäten der Welt schärft und sie zum Einsatz für eine gerechte Welt mit Menschenrechten für alle aufrüttelt. Die aktive Auseinandersetzung mit Globalisierungsprozessen, soll insbesondere dazu motivieren, im eigenen Lebensumfeld einen Beitrag zu einer gerechten Weltentwicklung zu leisten.

Globales Lernen als Teil unserer Arbeit

Globales Lernen ist seit unserer Gründung Bestandteil unserer Arbeit. Heute gibt es den „Orientierungsrahmen für den Lernbereich Globale Entwicklung“ der Kultusministerkonferenz sowie zahlreiche Institutionen, die das Globale Lernen voran bringen. Zu dieser positiven Entwicklung konnten wir im Münchner Raum maßgeblich beitragen und wurden vom Eine Welt Netzwerk Bayern als Eine-Welt-Station ausgezeichnet.

Als Eine-Welt-Station beraten wir zu Fragen rund um das Globale Lernen, vermitteln fachkundige Referent*innen und verleihen vielfältige Bildungsmaterialien an Lehrkräfte und andere Multiplikator*innen.

Eine_Welt-Station

Themenfelder

Menschenrechte

Ernährung, Konsum und Ethik

Gerechtigkeit und Globalisierung

Kinderarbeit

Welthandel

Waffenexporte

Faire IT

Klimawandel

Kolonialismus

Rohstoffe

Weitere Beratung und Material erhalten Sie auch bei Mission Eine Welt.