Broschüre "Fairer Einkauf für junge Leute"

Die aktualisierte Neuauflage des  beliebten Einkaufsführers ist erschienen: "Fairer Einkauf in München – für junge Leute!“.

Darin erfahren Münchner Kinder und Jugendliche, unter welchen Bedingungen einige Produkte des alltäglichen Gebrauchs hergestellt werden und was sie tun können, um selbst Verantwortung zu übernehmen – sei es beim Einkauf, in der Schule oder im Sportverein.
Komplexe Themen wie Kinderrechte, ausbeuterische  Kinderarbeit und Fairer Handel werden dabei altersgerecht vermittelt. Im Adressteil finden sich Weltläden, Bioläden, Weltläden, faire Klamottenläden und soziale Secondhandbetriebe, sowie faire Cafés und Gastronomien in München.

Hier geht's zum Download der Broschüre:

Die handliche Broschüre ist auch für Schule und Bildungsarbeit geeignet und kann in größerer Stückzahl kostenlos beim Nord Süd Forum (bitte vorher anrufen: 089 – 85 63 75 23) abgeholt werden bzw. liegt im Eingang des EineWeltHauses (Mo-So 9-23 Uhr) sowie in der Stadtinformation am Marienplatz aus.

Der Ratgeber wird gefördert von ENGAGEMENT GLOBAL, im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und vom Referat für Gesundheit und Umwelt der Landeshauptstadt München.